Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (4): « Erste < Vorherige 1 2 3 [4] Letzte »
Steuergerät für automatische Spiegelanklappung
Verfasser Nachricht
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #31
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Moin! Wink

Also vor Weihnachten wird das nix mehr. Leider! Sad

Ich bin zu sehr mit dem Lichteffektsteuergerät V2 beschäftigt.

Aber et kommt! Verlasst Euch drauf! Wink


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
07.12.2007 09:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cees
Lehrling
**


Beiträge: 2
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #32
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Hallo liebe Passat-Fahrer,

hier gibt es eine schöne Steuerung auf uC-Basis, die sich auch im Passat benutzen lassen sollte:

http://www.schirp.eu/spiegelanklappung

Features:
-Verzögertes Anklappen
-Softstart per PWM
-Überstromschutz bzw. Abschaltung
-diverse Kurzschluss-Schutzarten
-KL30-fähig mit <190uA Ruhestrom
-Auswertung der Schlossmotor-Signale, daher Fahrzeugunabhängig
-alles "solid state" ohne Relais

Wer Interesse hat, kann sich ja mal per PN melden, dann mache ich mal ein ordentliches Layout - und wer weiss, vielleicht kann man das ganze dann mit ein paar Features mehr mal bei MSH kaufen??? Wink

Grüße,
Christian

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2008 21:57 von cees.

06.01.2008 21:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #33
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Nabend! Wink

Eine sehr schöne Lösung, die Du Dir da ausgedacht hast! top
Du hast Dir viele und gute Gedanken gemacht.
Und wenn dazu jetzt noch ein schönes Platinenlayout gemacht wird, kann sich das doch schon sehen lassen. Exclamation


Meine Gedanken dazu:
Das verzögerte Aus- und Einfahren ist eine nette Idee. Nur bewegen sich die originalen VAG-Spiegel von Haus aus schon recht schnell. Vielleicht 2-3 Sekunden für eine komplette Fahrt. Ich glaube nicht wirklich, dass eine Verzögerung dann Sinn macht, zumal die Motoren selbst ja schon die Eigenschaft besitzen, erstmal 'soft anlaufen' zu müssen. Aber ich bleine dabei: Die Idee ist gut!

Wenn man auf die PWM für den Softstart verzichtet, könnte man nach meiner Ansicht auch auf die FETs verzichten. Immerhin 'verschlingt' die H-Brücke zum Umpolen der Motorspannung einen hohen Hardware-Aufwand. Dann rechnet sich auch schon wieder ein einfaches Relais. Viel Strom wird da ja nicht geschaltet (zumindest bei der VW-Lösung). Deshalb kann das relais sehr klein ausfallen.

Klar: Stromüberwachung und Kurzschlussschutz sind wichtig und obligatorisch.
Und für das Anklappen bei ausgeschalteter Zündung ist die Klemme 30 wichtig.


Ich habe immer noch nicht die Memory-Lösung zu den Akten gelegt.
Wenn ich mit dem Lichteffektsteuergerät V2 fertig bin, mache ich mit dem Spiegelsteuergerät weiter.


PS.:
Da kann man mal wieder sehen, dass man auch von OPEL-Fahrern noch was dazu lernen kann. Biggrin Pfeif


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
07.01.2008 00:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cees
Lehrling
**


Beiträge: 2
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #34
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Hallo Sebastian,

ich wollte mal die Resonanz in diversen Foren abwarten und dann ein Layout machen, für mich alleine reicht meine lackierte Fädelversion.

Zum Hardwareaufwand bei der H-Brücke: die MOSFETs + Transistoren kosten in meiner "dicken" und völlig überdimensionierten Version rd. 3,-- EUR, was sicherlich teurer ist als ein Relais, mit einer geätzten Leiterplatte kann man aber auf Doppel-Mosfets im SO8-Package zurückgreifen - damit ist man dann bei ca. 1,50 EUR, was billiger als eine Relais-Version sein dürfte. Smile Aber im Prinzip ist das eher philosophisch, wir bauen ja keine grossen Serien. Ich hatte nur Angst vor Relais und durch Feuchtigkeit korrodierten Kontakten- aber das kann man durch gekapselte Relais ja auch umgehen.

Das Verzögern beim Anklappen habe ich nur eingebaut, weil meine Steuerung ja an den Türsachlossmotoren hängt - wer also während der Fahrt die Tür zu macht, müsste sonst mit einem sofort einklappenden Spiegel leben. Mit der Verzögerung hat man dagegen die Chance, die Türen wieder aufzumachen - und der Spiegel klappt nicht an.

Bin gespannt auf Deine Lösung! Machst Du die "memory"-Funktion denn auch ohne uC? *staun*

P.S.: Ich hatte *tatsächlich* auch erst mit dem Gedanken gespielt, mir das Original VAG-Anklapprelais in meinen Oppel einzubauen - aber dann hat mich der Selbermachdrang überwältigt.... Wink

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2008 09:55 von cees.

07.01.2008 09:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #35
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Moin! Wink

cees schrieb:
...ich wollte mal die Resonanz in diversen Foren abwarten und dann ein Layout machen, für mich alleine reicht meine lackierte Fädelversion.

Na klar, das kann ich verstehen. Für Dich alleine ist es ja auch ausreichend.


cees schrieb:
Zum Hardwareaufwand bei der H-Brücke: die MOSFETs + Transistoren kosten in meiner "dicken" und völlig überdimensionierten Version rd. 3,-- EUR, was sicherlich teurer ist als ein Relais, mit einer geätzten Leiterplatte kann man aber auf Doppel-Mosfets im SO8-Package zurückgreifen - damit ist man dann bei ca. 1,50 EUR, was billiger als eine Relais-Version sein dürfte. Smile Aber im Prinzip ist das eher philosophisch, wir bauen ja keine grossen Serien. Ich hatte nur Angst vor Relais und durch Feuchtigkeit korrodierten Kontakten- aber das kann man durch gekapselte Relais ja auch umgehen.

Ich hatte in meinem ersten Entwurf auch 'nur' ein Relais vorgesehen. Ich versuche, den HW-Aufwand, also in erster Linie die Anzahl der erforderlichen Bauteile auf beiner Platine, so gering wie nur möglich zu halten. Schließlich verschling die Memory-Funktion nochmals einiges an Hardware, weshalb ich etwas Einsparpotenzial brauche. Ich denke nämlich, dass ich die Memory-Funktion doch noch unterbringen werde.
Ich kalkuliere die Hardware doch schon nach den Herstellungskosten, weil ich das Steuergerät - wenn auch nur in einer Kleinstserie - verkaufen möchte.


cees schrieb:
Das Verzögern beim Anklappen habe ich nur eingebaut, weil meine Steuerung ja an den Türsachlossmotoren hängt - wer also während der Fahrt die Tür zu macht, müsste sonst mit einem sofort einklappenden Spiegel leben. Mit der Verzögerung hat man dagegen die Chance, die Türen wieder aufzumachen - und der Spiegel klappt nicht an.

OK, die Verzögerung ist gut und richtig. Nur der Softstart - wenn ich es richtig verstanden habe - ist bei den VAG-Spiegeln wohl eher überflüssig. Und wenn man diese PWM nicht implementiert, könnte man auf die Halbleiter-Lösung verzichten.


cees schrieb:
Bin gespannt auf Deine Lösung!

Ich auch! Wink


cees schrieb:
Machst Du die "memory"-Funktion denn auch ohne uC? *staun*
...

Es kommt auf jeden Fall ein µC rein. Egal ob mit oder ohne Memory.


Ich werde mir Deine Seite und Deine Lösung nochmals in Ruhe anschauen. Ich bin mir sicher, dass Deine Schaltung gut und richtig funktioniert! Wink


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
07.01.2008 11:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schote
Der Unwissende
***


Beiträge: 47
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #36
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

hi sebastian
wolte das mal wieder hoch holen und fragen ob du mal zeit hattest eins zufertigen für mich Pfeif

30.03.2008 22:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #37
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Hallo Frank! Wink

Das Fertigen wäre wohl nicht das Problem, wenn ich denn was zum Fertigen hätte! Pfeif Rolleyes

Das Steuergerät ist einfach noch nicht so weit.
Ich inverstiere fast 100% meiner Freizeit momentan in das Lichtsteuergerät. Computer_017


Was benötigst Du denn? Question


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
01.04.2008 09:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dragon
Hobby-Tuner
***


Beiträge: 33
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jun 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #38
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

hy...

hätte auch interesse an so einer schaltung...

werde mir die rückspiegel vom golf 5 gti r32 bj 05 auf meinen polo 6kv bj 98 kleistern Wink

die rückspiegel haben:
umfeldbeleuchtung
blinker
el anklappfunktion
el einstellung
beheizt

ich habe:
die spiegel fahrer/beifahrer
türsteuergeräte "
fensterhebermotor beim steuergerät dabei Rolleyes
spiegelverstell/einstellknopf
fensterheberschalter fahrerseite....

kann da deine schaltung was mit anfangen? denn die türsteuergeräte kann nich vermutlich nicht bei mir verbauen da ich ja keinen can bus habe :(
kannst du mir da eventuell nen tup geben?

danke lg Béla


hallo sebastian...

kann das mit deiner schaltung und dem original golf schalter funktionieren? kann ich die schaltung bei dir erwerben?

thx Béla

13.02.2009 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #39
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Hallo,

mit dem Steuergerät hatte ich seiner Zeit nicht weiter gemacht. Es liegt deshalb nur im Prototypenstand vor. Ich kann Dir also leider kein Gerät verkaufen.

Es wäre in Deinem Fall viel zu aufwendig, die originalen G5 Türsteuergeräte zu verbauen. Dann müsstest Du wohl nahezu das gesamte G5 Komfortsystem einbauen, bis dass die funktionieren würden.
Ich denke, die Anklappfunktion bekommst Du viel besser mit dem Audi Relais hin.
Schau deswegen mal hier rein...
http://forum.auto-steuerung.de/thread.ph...funktion#0

Der Rest (autom. Verstellung, Spiegelheizung, ...) sollte kein Problem sein.


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
16.02.2009 21:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dragon
Hobby-Tuner
***


Beiträge: 33
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jun 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #40
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Hallo danke für deine antwort...

schade das du dein projekt nicht weiter gemacht hast :(

das ich die steuergeräte nicht verwenden kann hab ich fast schon gedacht als ich das mit dem canbus bemerkt habe Headwall

kannst du mir zwecks anschluss weiterhelfen? Bier

werde jetzt folgende teile verbauen:

*Rückspiegel l/r
*spiegelschalter: verstellung/anklappen/heizung

Was soll die Schaltung können/machen!?
ZV/FFB auf = Spiegel klappen auf
ZV/FFB zu = Spiegel klappen zu
Drehschalter auf stellung "Spiegelverstellung" = Modul ein
Drehschaltung auf irgend einer anderen stellung = Modul aus (Spiegelheizung/L/0R)

Kann ich das mit dem schalter überhaupt ralisieren?
welches dieser Module wäre am besten dafür geeignet?

Habe jetzt mal die folgenden 2 module gefunden:
carmodule:
Homepage
PDF-Datei

innoparts
Hompepage
PDF-Datei

Bei Diesem Audi Relais, welches du mir vorhin empfohlen hast, blicke ich nicht ganz durch und bin mir auch nicht sicher ob es das kann was ich will.

ich danke dir schon mal recht herzlich für deine hilfe Wink

glg Béla

18.02.2009 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (4): « Erste < Vorherige 1 2 3 [4] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: