Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (4): « Erste < Vorherige 1 2 [3] 4 Nächste > Letzte »
Steuergerät für automatische Spiegelanklappung
Verfasser Nachricht
schote
Der Unwissende
***


Beiträge: 47
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #21
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

@heele 29
zum nachlesen wie wir es seiner zeit gelöst haben
http://www.carcajou.de/howto/spiegel.htm
wenn s_heinz sein steuergerät so weit fertig ist das es in serie gehen kann werde ich sowas verbauen

02.10.2007 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #22
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

schote schrieb:
...
wenn s_heinz sein steuergerät so weit fertig ist das es in serie gehen kann werde ich sowas verbauen


Ich gebe mein Bestes! Wink

Aber nochmal ne' Frage dazu:
Ich bin immernoch am Überlegen, ob ich tatsächlich auch die Memoryfunktion implementieren soll. Das wäre nochmal ein ordentlicher Mehraufwand in Hard- und Software.
Würde der Memory-Kram da nicht mit rein, ginge es mit der Entwicklung deutlich schneller.

Würde die Memoryfunktion wohl wirklich häufig genutzt? Ich will da nichts bauen, was später nur zwei oder drei Leute benutzen.

Und wenn ich die Memory-Sache realisieren würde:
Wie sollte man die Spiegelpositionen abrufen. Dazu müsste ja irgendwo eine Bedieneinrichtung her.
Irgendwelche Ideen?


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
02.10.2007 21:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schote
Der Unwissende
***


Beiträge: 47
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #23
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

hi
dann las doch die memoryfunktion weg Wink
das mit der memoryfunktion war ja nur eine idee ,weil du ja mal gefragt hast was wäre noch gut/sinnvoll
richtig ist, wann braucht man das schon ? ich ehr selten
ich habe ja von carmodule son teil drin was bei bedarf das glas runterfahren läst und das benutze ich sehr selten

02.10.2007 22:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
helee29
Lehrling
**


Beiträge: 4
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #24
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Guten Morgen zusammen!

Ich wäre schon an der Memory-Schaltung sehr interessiert. Zum einen weil ich eh gerne alles habe was technisch möglich ist und zum anderen weil es für mich auch von der Häufigkeit der Nutzung durchaus Sinn macht. Dafür warte ich dann gerne auch etwas länger und investiere auch gerne mehr!

Grüsse - helee29

05.10.2007 07:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dieselpower
Lehrling
**


Beiträge: 2
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #25
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

s_heinz schrieb:
Hallo und guten Abend! Wink

Das Abfahren der Spiegel hat ja primär nichts mit der Anklappfunktion zu tun. Ich kenne ja auch das "Bordstein-Zusatzmodul", welches man mal bei Ebay kaufen konnte (oder noch kann!?) wodurch dann das Absenken des rechten Außenspiegels beim Rückwärtsfahren auch ohne Memory-Spiegel halbwegs gut funktioniert.
Ich bin jedoch der Meinung, dass man das mit 'echten' Memory-Spiegeln mit Positionsrückmeldung besser realisieren kann. Denn das Ebay-Modul hat den Nachteil, dass der rechte Außenspiegel stets in einer festen Position eingestellt bleiben muss und nur beim Rückwärtsfahren runterfährt. flop
Ich habe auch 'echte' Memory-Spiegel nachträglich verbaut und werde mich mal be Bedarf extra damit beschäftigen. Rolleyes

Zur Ansteuerung über die FFB:
Der oben gezeigte Prototyp hat heute bereits zwei Steuerungseingänge: einmal masse- und einmal +12V-sensitiv. Damit sollten alle 'gängigen' Schließ- bzw. FFB-Signale ausgewertet werden können.

Bezüglich Geschwindigkeitsauswertung:
Ich werde mir dazu mal meine Gedanken machen! Wink


Sonst noch Ideen?


Hallo Sebastian,

dann möchte ich mich auch mal in die Schlacht der klappenden Elefantenohren stürzen Rolleyes. Die elektrischen Klappspiegel mit Mem. liegen nun für die Nachrüstung bereit, und da ich es immer gern original habe, habe ich auch die originalen Türsteuergeräte mit der Klappfunktion ergattert. Die Lösung mit dem Audirelais ist zwar sehr schön, doch wollte ich einfach nicht noch mehr (unnütze) Kabel (zum abgesetzten Bedienteil/Monitor, Lautsprecher vom Funkgerät u. a.) durch Auto ziehen. Nun meine Frage(n). Rein mechanisch müssten sich ja die Steuergeräte auch ohne die Motoren wechseln lassen, welche Verdrahtung muss ich aus den Steuergeräten zu den Spiegeln respektive Spiegelschalter mit Klappfunktion noch ergänzen? Und gibt es die Möglichkeit, die Spiegel auch noch per FFB zu klappen und dies am org. Schalter wenn gewünscht zu unterbinden? Das wäre spitze.Freuen
Die Memoryfunktion wäre natürlich auch von großem Wert, gerade wenn ich bei Bekannten einparken muss, bei welchen eine hässliche Bordsteinkante nach den Alu´s trachtet, ist die Bordsteinabsenkung in Verbindung mit dem Rückwärtsgang unschlagbar, vor allem, wenn die alten Spiegelglaspositionen exakt wiedergefunden werden.

MfG Jörg

    

04.11.2007 04:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #26
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Dieselpower schrieb:
...
Die elektrischen Klappspiegel mit Mem. liegen nun für die Nachrüstung bereit, und da ich es immer gern original habe, habe ich auch die originalen Türsteuergeräte mit der Klappfunktion ergattert. Die Lösung mit dem Audirelais ist zwar sehr schön, doch wollte ich einfach nicht noch mehr (unnütze) Kabel (zum abgesetzten Bedienteil/Monitor, Lautsprecher vom Funkgerät u. a.) durch Auto ziehen. Nun meine Frage(n). Rein mechanisch müssten sich ja die Steuergeräte auch ohne die Motoren wechseln lassen, welche Verdrahtung muss ich aus den Steuergeräten zu den Spiegeln respektive Spiegelschalter mit Klappfunktion noch ergänzen?

Also erstmal ein herzliches Willkommen hier. Wink
Normalerweise hat VW - ist ja kaum zu glauben top - die Verbindungsleitungen vom Spiegelstecker zum Türsteuergerät so gut wie in jedem Modell vorverdrahtet. Der Türkabelbaum sollte also über die erforderlichen zwei Leitungen verfügen. Das war bislang in sehr vielen Fällen so (zumindest beim 3BG) - so auch bei mir in der Tür obwohl ich ab Werk keine el. ankl. Spiegel hatte.
Also sollte es einfach möglich sein, das Türsteuergerät zu wechseln und den el. ankl. Spiegel an den 12poligen Stecker hinter der Türpappe anzuschließen.
Der Spiegelverstellschalter muss dann natürlich auf den Typ mit Anklappstellung umgebaut werden. Dessen Verkabelung kann so bleiben wie sie ist.

Dieselpower schrieb:
...
Und gibt es die Möglichkeit, die Spiegel auch noch per FFB zu klappen und dies am org. Schalter wenn gewünscht zu unterbinden? Das wäre spitze.Freuen

Genau das ist der Nachteil der Originallösung. flop das geht dann so leider nicht.
Könnte sein, dass man an irgend einer Stelle im Speicher des KSG irgend ein Bit oder mehrere umkippen kann und das es dann funktioniert. Das kann ich mir aber nur sehr schwer vorstellen. Hat das irgend ein im Baujahr vergleichbares Fahrzeug von VW  oder Audio ab Werk?


Dieselpower schrieb:
...
Die Memoryfunktion wäre natürlich auch von großem Wert, gerade wenn ich bei Bekannten einparken muss, bei welchen eine hässliche Bordsteinkante nach den Alu´s trachtet, ist die Bordsteinabsenkung in Verbindung mit dem Rückwärtsgang unschlagbar, vor allem, wenn die alten Spiegelglaspositionen exakt wiedergefunden werden.

Ja also wenn Du das wie im Original haben möchtest, dann müsstest Du zu jedem Spiegel 4 weitere Leitungen von den Türen zum KSG verlegen und ein KSG mit Memoryfunktion und die Memorytasten einbauen. Dann geht das wie ab Werk.
Oder Du baust eine nachgerüstete Elektronik ein, so wie ich das oben geschrieben habe. Ich weiß aber noch nicht, ob ich das so realisieren werde.


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
04.11.2007 14:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dieselpower
Lehrling
**


Beiträge: 2
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #27
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Hallo zurück Sebastian,

vielen Dank für Deine Antwort und die Aufnahme in das elektronische Bastler-  und Tüftlerreich.
Nun ja, es ist tatsächlich umwerfend, dass VW mal in den neueren Autos etwas vorbereitet hat. Aber vermutlich war hier der komplette Kabelbaum in der Fertigung billiger als der bereinigte. Beim 2er Golf bis ´89 war ja die Vorbereitung noch der Regelfall....
Aber es freut mich, das man mit den TstG etwas weniger Arbeit hat, auch wenn die Verdrahtung des amer. ZV Schalters und der Türwarnleuchten nur Übung war. Fehlt mir nur noch ein Spiegelschalter mit Klappsfunktion. Es ist richtig ungewöhnlich mal etwas "nur anzustecken". Nur schade, dass das Bit für die FFB-Klappung noch keiner gefunden hat oder verändern konnte. Meines Erachtens müsste der A6 bis Ende 2005, noch ohne Bordnetzsteuergerät, die Klappspiegel mit FFB haben, dieser hat aber auch das bekannte Relais, da müsste es ja eine Kombination geben?
Bis dahin, wenn ich richtig liege und alles nach Plan funktioniert, klappen die Spiegel mit einschalten der Zündung aus, wenn der Schalter auf dem Symbol steht?
Was die Memoryfunktion angeht, würde ich natürlich auf die von Dir entworfene Schaltung zurückgreifen, sie stellt einen effektiven Aufwand für den gleichen Nutzen dar, ohne weitere Kupferhigways verlegen zu müssenWink.
Dann wünsche ich (allen) einen guten Start in die Woche,
bis später, Gruß Jörg

04.11.2007 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schote
Der Unwissende
***


Beiträge: 47
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #28
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

hi sebastian
was macht eigendlich das STG gibt es hofnung sowas mal zubekommen

29.11.2007 23:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #29
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Moin! Wink

Hi hi - tja, wenn ich mehr Zeit hätte (die ich nicht habe Headwall ), dann wär dat schon lange feddisch.
Aber das LI V2 hält mich ein wenig auf.


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
30.11.2007 09:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bilis76
Newbie
*


Beiträge: 1
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #30
RE: Steuergerät für automatische Spiegelanklappung

Guten Morgen Sebastian,

da ich nun mit Spannung dieses Thema "Steuergerät für automatische Spiegelanklappung" verfolgt habe, wollt ich mich auch in die Schlange der Wartenden einreihen, da ich in den nächsten Tagen auch in den Besitz dieser Spiegel komme. Freuen

Für mich speziell würde das Steuergerät ohne diese Memoryfunktion genügen.

Wie sieht es mit deiner Zeit aus? Wann könnte man mit dem fertigen Produkt rechnen? Vielleicht noch als Geschenk unterm Weihnachtsbaum?

Na dann wünsch ich dir erstmal die maximalsten Erfolge. Computer_025

Gruß Rayk

06.12.2007 08:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: