Seiten (4): « Erste [1] 2 3 4 Nächste > Letzte »
Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen
Verfasser Nachricht
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #1
Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen

Hallo!

Ich wurde schon mehrfach auf die Anschlüsse und Vedrahtungsanforderungen des Lichteffekt-Steuergerätes angeschrieben.
Hier nun in aller Kürze vorab eine Zusammenfassung der elektrischen Anschlüsse...

Also zunächst gehen wir von der Standard-Beschaltung aus (keine Lichteffekte und Tütaa oder andere Zusatzfunktionen).

Da hat das Modul 4 Eingänge:
1. Masse
2. Zündungsplus (Klemme 75x)
3. Stand-/Parklicht L
4. Stand-/Parklicht R

Weiter hat das Modul 4 Ausgänge:
1. Spannungsversorgung S6 TFL L
2. PWM-Ausgang S6 TFL L
3. Spannungsversorgung S6 TFL R
4. PWM-Ausgang S6 TFL R

Zu den S6 TFL müssen also je Seite zwei Leitungen getrennt zum Modul gelegt werden plus Masse! Macht also 4 Leitungen von der Frontstoßstange zum Modul, welches bevorzugt im Fahrerinnenraum in der Nähe der Zentralelektrik montiert wird.
Die Masseleitung der LED-Leuchten muss nicht an das Modul angeschlossen werden. Es ist ausreichend, irgendwo im Motorraum (z. B. an der Spritzwand) einen vorhandenen Masseanschluss abzufreifen.
Mehr ist für die Standard-Beschaltung nicht erforderlich!
Hinweis: Es müssen nicht unbedingt S6 TFL LED-Leuchten an geschlossen werden. Es können auch andere LED-Leuchten angeklemmt werden, wenn diese keine eigene Elektronik besitzen.

Zusatzfunktionen:
Optional kann das Generatorsignal an das Steuergerät angeschlossen werden. Man kann einen Parameter so einstellen, dass das TFL erst dann eingeschaltet wird, wenn der Motor läuft.
Als weitere Option - und als Alternative zum Generatorsignal ! - kann das Fernlichsignal angeschlossen werden. Man kann das Steuergerät dann so parametrieren, dass bei Fernlicht (z. B. Lichthupe) die LED-Leuchten auf 100% Helligkeit anstatt der Standlichthelligkeit geschaltet werden. Das ist ein netter Effekt.

Licht-Effekte:
Wenn Du die Lichteffekte verwenden möchtest, sollte ein zusätzlicher Schalter oder Taster irgendwo im Fahrzeug installiert und mit dem Steuergerät verdrahtet werden. Es ist ein einfach geschaltetes oder getastetes +12V-Signal vonnöten. Ob Schalter oder Taster kann parametriert werden.
Zusätzlich hat das Steuergerät einen massegeschalteten Signalausgang zur Statusanzeige, ob die Lichteffekt-Sequenzen ablaufen oder gestoppt sind. Damit kann beispielsweise eine zusätzliche LED (z. B. in einem Schalter oder Taster oder im Kombiinstrument) abgesteuert werden. Muss aber nicht unbedingt.
Zusätzlich verfügt das Steuergerät über getrennte Ausgänge für 'universale' LED-Leuchten (nicht S6 TFL) am Fahrzeugheck zur Einbindung in die Blitzlichtsequenzen.

Tütaa:
Optional kann der TatüüTataa-Ausgang verwendet werden. Dazu muss ein 8 Ohm Lautsprecher (vorzugsweise ein Druckkammerlautsprecher) an einen Klemmenausgang des Steuergerätes angeschlossen werden. Der andere Lautsprecheranschluss muss mit Masse verdrahtet werden. Zusätzlich ist ein Schalter erforderlich, der das Tütaa ein- oder ausschaltet. Mehr nicht. Ich habe als Schalter diesen hier verwendet...



Coole_034 Coole_034 Coole_034


Ich werde aber noch eine ausführliche Anschluss- und Bedienungsanleitung zum Steuergerät schreiben!


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.06.2007 22:23 von s_heinz.

05.06.2007 22:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #2
RE: Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen

Hier mal vorab die Pinbelegung des Steuergerätes (mit Kabelfarben, wenn das Steuergerät mit einem VAG-Stecker ausgerüstet ist. Andernfalls sind nur Schraubklemmen dran.)...

12-polig VAG:
1 - 75x (über Sicherung) [rot]
2 - Masse [braun]
3 - Eingang für Stand-/Parklicht R [orange]
4 - Eingang für Stand-/Parklicht L [orange]
5 - Eingang für Start/Stopp Lichtsequenz [blau]
6 - Eingang für Generatorsignal oder Fernlicht [gelb/schwarz]
7 - Ausgang für S6 R Pin 3 [violett]
8 - Ausgang für S6 L Pin 3 [violett]
9 - Ausgang für S6 R Pin 2 [weiß]
10 - Ausgang für S6 L Pin 2 [weiß]
11 - Ausgang für Heck-LED-Leuchte L [schwarz]
12 - Ausgang für Heck-LED-Leuchte R [schwarz]

3-polig VAG:
13 - Ausgang für Tütaa-Lautsprecher [gelb]
14 - Eingang (+ 12V) für Tütaa [rot]
(15/K2) - Ausgang für Status-LED für Lichtsequenz [blau]


EDIT:

Und weil ich schon oft danach gefragt wurde, hier mal ein Foto des Steuergerätes mit VAG-Steckverbinder (Fotomontage)...



Später kann der fertige Kabelbaum oder einfach nur das passende Gegenstück (6Q0 972 726) mit offenen, selbst konfektionierten Anschlussleitungen daran angesteckt werden.


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.07.2007 20:35 von s_heinz.

02.07.2007 20:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Spida
Lehrling
**


Beiträge: 5
Gruppe: Registriert
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen

Hallo,

ich habe heut das Steuergerät eingebaut und (fast) alles funktioniert einwandfrei. Wo finde ich denn im Passat das Signal vom Fernlicht?


Grüße Basti
01.08.2007 16:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #4
RE: Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen

Hallo!

Spida schrieb:
...
Wo finde ich denn im Passat das Signal vom Fernlicht?


Z. B. hier...

- direkt am Schalter für das Fernlicht/die Lichthupe / 12-poliger Stecker Pin 12 / weiß 1,5qmm

- am Kombiinstrument / 32-poliger Stecker blau Pin 17 / weiß-gelb 0,5qmm


oder hier (zu bevorzugen)...

- Kupplungsstation A-Säule links / Steckverbindung 10-polig rosa Pin 4 / weiß-schwarz 1,5qmm


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
02.08.2007 13:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
J0C
Lehrling
**


Beiträge: 15
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen

Da ich was Elektronik angeht wirklich nicht die große Ahnung habe nochmal ne Frage zum Golf V.

Kann mir einer sagen wo ich da einen Masseanschluß im Bereich des Sicherungskasten finde? Gibts doch bestimmt überall da?
Wo greife ich am besten das Fernlichtsignal und Generatorsignal ab?
Habe ich das in der Anleitung richtig verstanden man muß sich für eine Art entscheiden?
Entweder Generator dann geht das TFL erst bei laufendem Motor an???
oder
Fernlicht um die TFL als zusätzliche Lichthupe zu nutzen??
Kann aber auch beide Signale weglassen?
Bitte helft mir ich bin verwirrt Sad

J0C

04.10.2007 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #6
RE: Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen

Nabend! Wink

J0C schrieb:
Da ich was Elektronik angeht wirklich nicht die große Ahnung habe nochmal ne Frage zum Golf V.

Macht nix! Wink
Hier wird Dir geholfen! Freuen


J0C schrieb:
Kann mir einer sagen wo ich da einen Masseanschluß im Bereich des Sicherungskasten finde? Gibts doch bestimmt überall da?

Bitteschön...




J0C schrieb:
Wo greife ich am besten das Fernlichtsignal und Generatorsignal ab?

Am Besten direkt am Bordnetzsteuergerät im Bereich des Fahrerfußraumes unmittelbar dort wo auch das Steuergerät eingebaut wird.

Hier nochmal andere Fotos, die den elektrischen Anschluss im VW Golf 5 dokumentieren (mit freundlicher Genehmigung vom Thomas [GOLF_V_R32] Wink ).












Der Anschluss des Fernlicht- oder Generatorsignals ist da nicht dokumentiert.
Die Signale könne aber auch dort abgegriffen werden.
Dazu muss ich wohl nochmal in die Stromlaufpläne schauen. Rolleyes Cool


J0C schrieb:
Wo greife ich am besten das Fernlichtsignal und Generatorsignal ab?
Habe ich das in der Anleitung richtig verstanden man muß sich für eine Art entscheiden?

Ja genau!
Es wird dann aber auch per Jumper am Steuergerät eingestellt welche Funktion das Gerät ausführen soll.


J0C schrieb:
Entweder Generator dann geht das TFL erst bei laufendem Motor an???
oder
Fernlicht um die TFL als zusätzliche Lichthupe zu nutzen??

Ja so ist das! top


J0C schrieb:
Kann aber auch beide Signale weglassen?

Ja! Können beruhigt weggelassen werden!


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.10.2007 19:46 von s_heinz.

04.10.2007 19:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
GTI72
Lehrling
**


Beiträge: 13
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Sep 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen

Vielen Dank für die gute Beschreibung. So gut wie die Beschreibungen auch sind. Mir als Laie wird da richtig schlecht. Nee, nee das lasse ich lieber einbauen. Wenn ich Glück habe ist die Warteliste nicht so lang.

04.10.2007 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
J0C
Lehrling
**


Beiträge: 15
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #8
RE: Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen

Verdammt das sind ne menge bunter Kabel Biggrin
Aber vielen Dank für die super Bilder das sollte ich jetzt finden.
Dann muß ich ja quasi nur mit den beiden Steckern für die LED`S in den Motorraum? Aber die bekomme ich doch niemal durch den Gumminippel wie in Thomas hervoragender Anleitung beschrieben oder?
Das wäre total klasse wenn du dir nochmal die mühe machen würdest mir zumindest zu sagen wo ich das Fernlichtsignal abgreifen kann denn die Funktion find ich super. Ansonsten schonmal besten Dank für die Hilfe du hast mich ein gutes Stück weiter gebracht Biggrin

Gruß
J0C

05.10.2007 15:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #9
RE: Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen

J0C schrieb:
...
Dann muß ich ja quasi nur mit den beiden Steckern für die LED`S in den Motorraum? Aber die bekomme ich doch niemal durch den Gumminippel wie in Thomas hervoragender Anleitung beschrieben oder?

Na da fragst Du am Besten mal direkt den Thomas wie er das immer so macht. Aber prinzipiell sind es beim Golf 5 nur noch die beiden Zuleitungen zu den Scheinwerfern, die Du in und durch den Motorraum legen musst.


J0C schrieb:
...
Das wäre total klasse wenn du dir nochmal die mühe machen würdest mir zumindest zu sagen wo ich das Fernlichtsignal abgreifen...

Am Bordnetzsteuergerät am Anschluss D (ist der gleiche braune Steckverbinder wie der für das rechte Standlicht) Pin 3 weiß/schwarze Leitung 1,5qmm.
Ich habe sie mal oben im Bild markiert (die dicke Leitung!!). Angaben ohne Gewähr!
Wink


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.10.2007 20:17 von s_heinz.

05.10.2007 16:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
J0C
Lehrling
**


Beiträge: 15
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #10
RE: Grundsätzliches zu den elektrischen Anschlüssen

Mensch du bist ja schnell Smile
Okay dann besten dank nochmal. Werd mal beim Thomas nachfragen ober mir verrät wie er das gemacht hat ich denke dann sollte ich mich an die Sache rantrauen.

Gruß
J0C

05.10.2007 17:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Seiten (4): « Erste [1] 2 3 4 Nächste > Letzte »

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: