Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
komisches Problem mit den S6 TFL
Verfasser Nachricht
marc
Vorarbeiter
****


Beiträge: 96
Gruppe: Registriert
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #1
komisches Problem mit den S6 TFL

ich habe jetzt hier im Kundenauftrag die S6 TFL verbaut und dazu dieses Steuerung gelötet


jetzt verhält es sich aber so das die TFL mit Zündung normal angehen, aber wenn der Motor an ist, gehen sie wieder aus, macht man dann z.B. die Heckscheibenheizung an, sind die Leuchten wieder an

es scheint also so als wenn eine Überspannung bei laufenden Motor vorliegt und die Leuchten sich selbst abschalten, oder ?
gemessen habe ich 14 Volt, was ja eigentlich normal ist

am Steuergerät kann ja auch nicht liegen, da ja die Funktion 'Zündung' nur über die Dioden geht

der Standlichtmodus funktioniert auch mit laufendem Motor einwandfrei

was kann ich noch tun ?


Lebe und denke nicht an morgen

Passatplus  · Skoda Superb Combi
10.04.2009 19:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
dragon
Hobby-Tuner
***


Beiträge: 33
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jun 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: komisches Problem mit den S6 TFL

hy...wo hast den das signal hergenommen?
vieleicht stimmt da was nicht...kleme das signal mal ab und schalte es mal manuel wenn der motor läuft.
mfg

11.04.2009 23:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #3
RE: komisches Problem mit den S6 TFL

Hallo,

probier mal eine Sache auf die Schnelle...

- ändere R5 = 10k auf 4k7


Wenn das allein nicht hilft, kannst Du ja mal versuchen, den 555 durch ein anderes Derivat (anderer Hersteller) zu ersetzen.


Ansonsten hätte ich noch die folgenden Fragen...

marc schrieb:
jetzt verhält es sich aber so das die TFL mit Zündung normal angehen, aber wenn der Motor an ist, gehen sie wieder aus, macht man dann z.B. die Heckscheibenheizung an, sind die Leuchten wieder an

Sind die Leuchten dann in der Tat aus oder gedimmt?


marc schrieb:
es scheint also so als wenn eine Überspannung bei laufenden Motor vorliegt und die Leuchten sich selbst abschalten, oder ?

An der Spannung, die an den S6 TFL 'ankommt', wird es nicht liegen. Man kann die TFL (natürlich kurzzeitig) auch mit +16V betreiben. Kein Problem. Abschalten tun die deshalb nicht.


marc schrieb:
am Steuergerät kann ja auch nicht liegen, da ja die Funktion 'Zündung' nur über die Dioden geht
gemessen habe ich 14 Volt, was ja eigentlich normal ist

Es könnte schon am Stg. liegen, denn wenn TFL Pin 2 auf Msse liegt (und das beeinflusst das Stg.), sind die Leuchten aus. Wink

Probier erstmal aus, was ich ganz oben geschrieben habe.


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
12.04.2009 12:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
marc
Vorarbeiter
****


Beiträge: 96
Gruppe: Registriert
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #4
RE: komisches Problem mit den S6 TFL

Auf die schnelle kann ich leider nix ausprobieren weil zwischen mir und dem Wagen 300 km liegen.

Du meinst also das sich der NE555 aufhängt bzw. das der Reset nicht funktioniert ?

Ich hatte übrigens 2 identische STG gebaut, bei beiden war dasselbe Fehlerbild.

@dragon
Das hatte ich auch probiert, hat nicht funktioniert.
Ich hatte statt Zündung sogar Dauerplus genommen, doch auch da sind die TFLs ausgegangen sobald der Motor lief.


Lebe und denke nicht an morgen

Passatplus  · Skoda Superb Combi

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.04.2009 02:42 von marc.

13.04.2009 02:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #5
RE: komisches Problem mit den S6 TFL

marc schrieb:
...
Du meinst also das sich der NE555 aufhängt bzw. das der Reset nicht funktioniert ?
...


Ich glaube, dass es etwas mit dem Reset zu tun haben könnte. Ganz sicher bin ich mir, dass das seltsame Phänomen vom selbst gebauten Steuergerät ausgeht.
Ich würde halt beim Widerstand anfangen. Ist natürlich etwas blöd, dass Du das Teil nicht auf dem Schreibtisch liegen hast und es 'mal eben' ausprobieren kannst.


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de
13.04.2009 19:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
marc
Vorarbeiter
****


Beiträge: 96
Gruppe: Registriert
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #6
RE: komisches Problem mit den S6 TFL

moin,

der Fehler ist jetzt behoben, ich habe denk Duke einen 10K Widerstand und einen neuen NE555 geschickt, er hat den Chip getauscht und den Widerstand parallel auf den anderen gelötet, jetzt funktionert es wie es soll

aber was von beiden jetzt genau geholfen hat kann ich noch nicht sagen, ich denke aber der Widerstand war es


Lebe und denke nicht an morgen

Passatplus  · Skoda Superb Combi
30.04.2009 10:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #7
RE: komisches Problem mit den S6 TFL

Hallo,

jo, dann war das ja ein guter Schuss ins Schwarze! Wink

Ich denke, dass es der Widerstand gewesen ist. Denn 2 x 10k parallel sind ja 5 k (also werden die 4k7 annähernd getroffen und das macht dann auch nichts mehr).

Der 10k Widerstand der originalen Schaltung ist einer der Schwachstellen der dort verwendeten Schaltungstechnik.
Ich würde Dir raten, Marc, die Schaltung auf Deiner HP diesbezüglich zu aktualisieren.


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.04.2009 22:16 von s_heinz.

30.04.2009 11:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
marc
Vorarbeiter
****


Beiträge: 96
Gruppe: Registriert
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #8
RE: komisches Problem mit den S6 TFL

danke, schon geschehen


Lebe und denke nicht an morgen

Passatplus  · Skoda Superb Combi
30.04.2009 21:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Kermet
Lehrling
**


Beiträge: 2
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #9
RE: komisches Problem mit den S6 TFL

Hallo,

ich habe auch Probleme mit dem auf o.g. Schaltplan basierenden Modul.
Zuerst habe ich die Schaltung vereinfacht, da ich keine Parklichtfunktion benötige. Sieht jetzt so aus:


Nur leider tut sich garnichts bzgl. Abdimmen, die S6 TFL leuchten immer mit voller Leistung, egal ob Standlicht an oder nicht.
Die Schaltung sollte aber funktionieren, Ausgangssignal sieht auf dem Oszi so aus:


Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte?

Gruß & vielen Dank schonmal...

20.11.2009 01:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 393
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #10
RE: komisches Problem mit den S6 TFL

Hallo,

an welcher Stelle im Schaltplan hast Du denn das Signal mit dem Oszilloskop gemessen?
Welches Fahrzeug hast Du?

Was mir so auf die Schnelle auffällt bei Deiner Schaltung:
Wenn nur das Standlicht eingeschaltet ist (also keine Zündung), können die S6 TFL nicht leuchten! Dann fehlt denen das Versorgungsplus an Pin 3. Die Leuchten dimmen in Deinem Fall nur dann sichtbar ab, wenn die Zündung eingeschaltet ist und das Standlicht zudem. Dir fehlen die Dioden 2, 6, 4, 5, und ggf. 9 (hängt von Deinem Fahrzeug ab).


Gruß
Sebastian



http://www.passatw8.de

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.11.2009 10:05 von s_heinz.

20.11.2009 10:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: