Kabelbaum für die S6-TFL´s
Verfasser Nachricht
Uncle Diesel 4M
Kabelbaum-Jongleur
****


Beiträge: 53
Gruppe: Registriert
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #1
Kabelbaum für die S6-TFL´s

Guten Morgen zusammen,

ich hab mir überlegt, als Ergänzung für das TFL-Steuergerät von Sebastian einen passenden, fertig konfektionierten Kabelbaum zur ZE zu bauen.
Als Kabelweg hatte ich mir vorgestellt von der ZE über die bekannten Wege (MSG-Kasten) in den Motorraum, dann vor zum Schlossträger Fahrerseite wo dann ein T-Stück sein soll und von hier zur linken TFL mit ca. 30cm Kabelbaumlänge und zur rechten TFL entsprechend (Länge müsste ich erst ausmessen).
Das ganze im Wellrohr, von der ZE bis zum T-Stück mit NW 8.5 und ab T-Stück zur TFL jeweils NW 4.5. TFL-Stecker pro Seite drei Leitungen bis zur ZE, Kabelenden offen. Masse kann dann am Massepunkt der ZE aufgelegt werden. Die Plusleitung und die PWM gehen dann zum Steuergerät von Sebastian.
Hier könnte man auch noch über ein Stecksystem nachdenken, allerdings ist es natürlich etwas schwer eine Vernünftige Länge des Kabelbaumes bis zur ZE festzulegen, deswegen sind meines Erachtens die offenen Kabelenden erst einmal besser, auch im Bezug auf die Durchführung in den Innenraum.

Deswegen auch meine Frage an dich Sebastian im Sammelbestellungs-Thread "drüben" Pfeif

So würde die Verkabelung auch für "Nicht-Elektriker" sehr vereinfacht, da im Motorraum quasi nur der Kabelbaum vernünftig verlegt werden müsste und an die TFL´s nur noch gesteckt werden muss.

Was haltet ihr davon und meint ihr das hat auch Potential für eine Kleinserie?


Gruß Dennis

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.05.2007 07:42 von Uncle Diesel 4M.

25.05.2007 07:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden

Nachrichten in diesem Thema
Kabelbaum für die S6-TFL´s - Uncle Diesel 4M - 25.05.2007 07:37

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: